Bad Ems, Villenpromenade

Neukonzeptionierung einer Wohnanlage

Information

Das Anwesen in der Villenpromenade besteht aus zwei modernen Baukörpern, die sich sowohl in der Anordnung, als auch in der Architektur an der stadtgeschichtlichen Historie des Kur- und Badeortes Bad Ems orientieren. Beide Baukörper bieten großzügige Eigentumswohnungen mit 2 bis 4 Zimmer (ca. 48 bis 135 m²).

Dabei garantieren modern und offen gestaltete Grundrisse, lichtdurchflutete Räume, ein barrierefreier Zugang in jede Etage und großzügige Balkone und Dachterrassen höchste Wohnqualität und sorgen für ein exklusives Wohnambiente.

Daten
Auftraggeber: peko building2 GmbH
Abwicklung: peko GmbH
peko planungs GmbH
Maßnahmen: Projektentwicklung, Planung, Vermarktung
Grundstück: ca. 6.200 m²
BGF / NGF: ca. 3.400 m² / ca. 2.000 m²
Zeitraum: 2016 – 2017
Bilder